Neuwahlen und Ehrungen im CSU Ortsverband

Hans-Peter Deifel als CSU-Ortsvorsitzender bestätigt

04.08.2022 | CSU Neuhausen-Weihmichl | Weihmichl.
Die neugewählte Vorstandschaft der CSU Neuhausen-Weihmichl sowie Bezirksrätin Martina Hammerl und Landtagsabgeordneter Helmut Radlmeier
Die neugewählte Vorstandschaft der CSU Neuhausen-Weihmichl sowie Bezirksrätin Martina Hammerl und Landtagsabgeordneter Helmut Radlmeier

Nach der pandemiebedingten Pause wählte der CSU-Ortsverband Neuhausen-Weihmichl seine Ortsvorstandschaft neu. Zusätzlich wurden die Delegierten für die CSU-Nominierungsversammlung im Stimmkreis Landshut für die Landtags- und Bezirkstagswahl bestimmt. Die örtliche Bezirksrätin Martina Hammerl und der Stimmkreisabgeordnete im Landtag, Helmut Radlmeier, sprachen jeweils Grußworte. Zum Abschluss wurden noch langjährige Mitglieder geehrt.

Zur Ortshauptversammlung konnte Ortsvorsitzender Hans-Peter Deifel neben dem Landtagsabgeordneten Helmut Radlmeier und Bezirkrätin Martina Hammerl auch Altbürgermeister Sebastian Satzl herzlich begrüßen. In seinem Tätigkeitsbericht ging er auf die letzten drei Jahre ein, unter anderem auch die erfolgreichen Kommunalwahlen 2020. Mit sechs Gemeinderäten über die Liste „CSU & Wählergemeinschaft“, dem Stellen des 1. Bürgermeisters, erstmals zwei Kreisräten und einem stellvertretenden Landrat habe man so viele Mandate erringen können, wie nie zuvor. Dies sei vor allem eine starke Teamleistung gewesen, betonte Deifel. Außerdem blickte Deifel auf die überregionalen Wahlen und die weiteren Aktivtäten des Ortsverbands zurück, welche pandemiebedingt geringer ausgefallen seien. Dem Rechenschaftsbericht von Schatzmeister Johann Deifel konnten jedoch weiterhin gute finanzielle Verhältnisse entnommen werden. Die Vorstandschaft und die Kassenführung wurden im Anschluss einstimmig entlastet.

Nachdem die letzte Neuwahl wegen der Corona-Pandemie nicht turnusgemäß durchgeführt werden konnte, wurde sie im Rahmen der diesjährigen Ortshauptversammlung nachgeholt. Der bisherige Ortsvorsitzende Hans-Peter Deifel wurde einstimmig bestätigt. Als seine Stellvertreter fungieren weiterhin Rudi Satzl und Dr. Josef Schächtl. Diese drei wurden auch als Delegierte in die Kreisvertreterversammlung bestimmt. Die Kasse führt weiterhin Johann Deifel. Als Schriftführer folgt auf Heidi Satzl, welche ihr Amt zur Verfügung stellte, Daniel Buchner. Auf die neu geschaffene Position des Digitalbeauftragten wurde Marcus Wagner einstimmig gewählt. Als Beisitzer wurden Anita Riederer, Erika Deifel, Josef Wagner, Georg Meier, Ignaz Spitzauer, Max Maier, Jürgen Simbürger und Christina Lackermeier gewählt. Die Kasse wird weiterhin von Christian Grothe und Georg Anglhuber geprüft. Als Vertreter in die Delegiertenversammlung im Stimmkreis, welche die CSU-Direktkandidaten für die Landtags- und Bezirkstagswahl 2023 wählt, wurden Dr. Josef Schächtl und Hans-Peter Deifel bestimmt.

In ihren Grußworten gingen Martina Hammerl und Helmut Radlmeier auf die aktuellen Themen in ihren Gremien ein, insbesondere auf die neuen Entwicklungen im Gesundheitsbereich. Beide gratulierten zudem den zum Abschluss der Veranstaltungen geehrten langjährigen Mitgliedern herzlich. Geehrt wurden für zehn Jahre Mitgliedschaft Jürgen Simbürger, für 20 Jahre Dr. Josef Schächtl und für 25 Jahre Erika Deifel, Max Maier und Georg Meier. Ebenfalls bedankte sich Hans-Peter Deifel bei allen Anwesenden für die langjährige Treue, die gute Zusammenarbeit und das ausgesprochene Vertrauen.