Radlmeier rückt in Ältestenrat auf

CSU-Fraktion wählte Vertreter

26.11.2018 | München/Landshut

Der Stimmkreisabgeordnete für die Region Landshut, Helmut Radlmeier (CSU), rückt in den sog. Ältestenrat des Bayerischen Landtags auf. Der Ältestenrat unterstützt die Landtagspräsidentin Ilse Aigner bei der Durchführung ihrer Amtsgeschäfte.

Der Ältestenrat ist Beratungs- und Koordinierungsorgan in parlamentarischen Angelegenheiten und bestimmt z. B. Zeit und Tagesordnung der Vollversammlungen. Dem Ältestenrat gehören die Landtagspräsidentin und 17 weitere von den Fraktionen benannte Vertreter an, darunter auch die Vizepräsidentinnen bzw. Vizepräsidenten des Bayerischen Landtags. Neben Vizepräsident Karl Freller stellt die CSU-Landtagsfraktion 3 weitere dieser 17 Mitglieder. Bei der fraktionsinternen Wahl bekam Radlmeier nun die meisten Stimmen. „Ich danke meinen Kolleginnen und Kollegen für den großen Vertrauensbeweis und freue mich auf diese neue Aufgabe“, so Radlmeier, der die Region Landshut in seiner zweiten Legislaturperiode vertritt.